Skip to main content











Ozonwasser Desinfektion

Wasser mit desinfizierendem Effekt


Mit Ozon angereichertes Wasser ist ein hervorragendes Desinfektionsmittel, zumal es keine Rückstände hinterlässt. Das einzige Nebenprodukt ist Sauerstoff. Nach der Reinigung mit ozoniertem Wasser werden die auf den Oberflächen vorhandenen Mikroorganismen um bis zu 99% reduziert.

Wie Ozon im Wasser desinfiziert


Wenn das mit Ozon behandelte Wasser mit den zu entkeimenden Oberflächen in Berührung kommt, überträgt es ein freies, hochreaktives Sauerstoffatom auf dieses Material. Auf dem Material befindliche Verunreinigungen und Keime werden durch den Sauerstoff gebunden.

Ozon reinigt deutlich schneller und effizienter als Chlor und es werden, außer Sauerstoff, keine Neben- oder Abfallprodukte erzeugt. Ozon schädigt weder die Haut des Menschen, noch belastet es die zu reinigenden Oberflächen oder Lebensmittelmaschinen. 

Einsatzgebiete: Ozon Wasserentkeimung


Lebensmittelproduktion

In der Lebensmittelproduktion ist Verkeimung die größte Gefahr. Bakterien, Hefen, Schimmel­pilzsporen und Viren in der Luft können Produkte und Mitarbeiter gefährden. Zugleich möchte man chemische Desinfektionsmittel vermeiden, wo immer es geht.

Ozon Desinfektion ist ein kostengünstiges, sicheres und automatisiert einsetzbares Verfahren, das bereits häufig in der Lebensmittelindustrie eingesetzt wird.

Keimreduzierte Kühlräume

Haltbarkeit und Qualität werden noch einmal gesteigert, wenn die Kühlräume praktisch keimfrei sind. Dazu empfiehlt es sich, die Räume mit ozoniertem Wasser auszuwaschen bevor sie erneut mit Ware belegt werden. So lässt sich einer Salmonellen-Infektion sehr gut vorbeugen.

Fischproduktion

Fisch ist bekanntermaßen besonders empfindlich. Die Ozondesinfektion der Produktionshallen bringt deutliche Verbesserungen im Aussehen der Waren und in der Haltbarkeit. Die Gefahr einer Listerien-Infektion wird gebannt.

Prozess- und Waschwasser

In zahlreichen Produktionsprozessen der Lebensmittelindustrie spielt Wasser eine wesentliche Rolle. Über dieses Wasser können Keime in die Produkte gelangen.

Ozonierungsanlagen halten das Wasser hygienisch frisch und ersparen meist den Einsatz von Chemikalien. Mit ozoniertem Wasser gewaschenes Obst, Gemüse, gewaschener Salat bleibt länger frisch.

Vorteile der Ozon Desinfektion


  • Ersetzt eine aufwändige Wischdesinfektion
  • Automatisierbar
  • Gesundheitlich unbedenklich, hinterlässt keine Rückstände, Wegfall oder reduzierter Einsatz von Chemikalien
  • Kann leicht in vorhandene Anlagen integriert werden.

Gern informieren wir Sie persönlich.

So erreichen Sie uns:

Was möchten Sie wissen?

Stellen Sie Ihre Frage einfach an unsere KI. Sie wird Ihnen individuell antworten:

AI-Chat deutsch

Chatbot Overlay

Gern informieren wir Sie persönlich.

So erreichen Sie uns: