• Startseite
  • Blog
  • Industrielle Abluftreinigung mit UV/Ozon Abluftreinigungsverfahren

Industrielle Abluftreinigung mit UV/Ozon Abluftreinigungsverfahren

Industrielle Abluftreinigung mit UV/Ozon Abluftreinigungsverfahren im Bereich der Lebensmittel-, Entsorgungs-, Textil- und chemischen Industrie sowie bei lösemittelhaltigen Prozessen

Beim UV-C-/Ozon-Luftreinigungsverfahren strömt die Abluft über UV-Licht produzierende Spezialröhren (Fotozonlampen). Deren Strahlung wandelt natürli¬chen Sauerstoff (O2) in reaktiven Sauerstoff (O3) um, der sich mit den in der Abluft enthaltenen Geruchsver¬ursachern verbindet: Organische, fetthaltige und geruchstragende Substanzen werden oxidiert. Die Rückstände sind vollständig biologisch abbaubar und werden mit dem Abluftstrom abtransportiert.

Reduzierung gemäß TA-Luft und anderer Vorgaben

  • C-Gesamt
  • H2S
  • Formaldehyd
  • VOCs
  • ...

Gegenüber anderen Verfahren wie z.B. der TNV

  • Deutlich reduzierte Betriebs- und Wartungskosten
  • On-/ Off-System, kein Vorheizen notwendig
  • Platzsparende, leichte Anlagen, Dachaufstellung möglich
  • Unempfindlich gegen Luftfeuchtigkeit und Lastschwankungen